Geschichte - Eishalle, Rigihalle in Küssnacht am Rigi

Direkt zum Seiteninhalt
_
Geschichte

2019
Bistro Pögg an KSC verpachtet
Das Bistro Pögg wurde per 1. August 2019 der KSC-Gastro GmbH verpachtet. Das Innenleben des Bistros wurde moderat umgebaut und
den heutigen Bedürfnissen angepasst.

2018
Neue Hallenbeleuchtung mit LED-Technik
Im Juni 2018 wurde die 20-jährige Hallenbeleuchtung durch eine effiziente und energiesparende LED-Beleuchtung ersetzt. Die Planung
und Ausführung erfolgte durch die Firma GreenTec Innovation AG in Frick AG.

2017
1. ACR-Cup in der Rigihalle
Am 30. Dezember 2017 fand zum ersten Mal der Eishockey ACR-Cup statt. Der Anlass wurde von der KEG organisiert. Hauptsponsor war die
Firma ACR Solutions GmbH von Küssnacht. Der Wanderpokal wurde von Jenü Horvath des Bistro Pögg gesponsert. Die fünf teilnehmenden
Mannschaften waren mit dem Anlass sehr zufrieden und hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

2016
Die KEG lieferte "Schnee" nach Oberiberg
Wegen ausgebliebenen Schneefall wurde abgehobelter Schnee, welcher bei der Eisreinigung entsteht, nach Oberiberg transportiert. Mit dem
kostbaren Weiss wurde beim Skilift Roggen eine Mini-Skipiste für die Kinder hergestellt.


2015
Gilbert Ehrler wird neuer Betriebsleiter
Am 1. September 2015 hat Gilbert Ehrler die Betriebsleitung der Rigihalle übernommen. Wir wünschen ihm einen guten Start sowie viel
Freude und Genugtuung bei seiner neuen Tätigkeit. Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Genossenschaftrat der
Küssnachter Eisbahn-Genossenschaft

Betriebsleiter Toni Ehrler geht in den Ruhestand
Anlässlich eines Abschieds-Apéros wurde Toni Ehrler am 31.08.2015 nach über 30-jähriger Tätigkeit als Eismeister und Betriebsleiter in
den verdienten Ruhestand verabschiedet. Mitarbeitende, Genossneschafträte, alt Genossenschftsräte und Gäste nahmen an dieser kleine
Feier teil. Mit treffenden Worten würdigte Präsident Heinz Schnider das imense Engagement sowie die grossen Verdienste von Toni Ehrler
und seiner Crew. Die KEG wünscht Toni und Ida Ehrler viele schöne und geruhsame Jahre.  


Küssnachter Gewerbeausstellung gwärb'15
Die Meisterzunft Küssnacht führte nach sieben Jahren wieder eine Gewerbausstellung durch. Über 130 Firmen präsentierten sich in gross-
artiger Art und Weise auf dem Ausstellungsgelände im Ebnet. Fazit des OK-Präsidenten Martin Christen. "genial und einzigartig"!

2014
Die Frauen-Nationalmannschaft in der Rigihalle
Die Schweizer Frauen-Nazi spielte in der Rigihalle ihr erstes Spiel nach der gewonnen Bronzemedaille in Sochi. Über 500 begeisterte
Zuschauer/Innen verfolgten das hochstehende und spannende Spiel gegen die us-amerikanische Mannschacht Quinipac Bob Cats. Der
Andrang, um ein Autogramm zu ergattern, war immens. Für die Spielerinnen der Damen-Nati war dieses Bild auch einmalig.

2012
Der Innenbereich der Rigihalle wurde mit einem neuen und Schlittschuhbegehbaren Bodenbelag versehen.


2011
Der Eingang der Rigihalle wurde kompett umgestaltet und überdacht. Die Besucher/Innen gelangen nun trockenen Hauptes in die Rigihalle.
Eine neu erstellte Türe führt nun direkt in das Bistro Pögg.


   

1998
Das offene Eisfeld Ebnet wurde überdacht, zusätzlich ein gedecktes Ausseneisfeld erstellt sowie das Restaurant umgebaut. Im Neubau
wurden 4 Garderoben und im 1. Stock neue Büroräumlichkeiten realisiert. Die ganze Anlage wurde mit der Namensbezeichnung Rigi-Halle
versehen.  

1978
Das offene Eisfeld mit Tribüne und einem Kiosk/Restaurant wurde eröffnet und in Betrieb genommen.

1976
Die Genossenschaft Kunsteisbahn Küssnacht am Rigi wurde am 09.09.1976 gegründet.
Der Genosschenschaftsrat setzte sich damals wie folgt zusammen:


2019 KEG Küssnachter Eisbahn-Genossenschaft
KEG Küssnachter Eisbahn-Genossenschaft
Oberdorf 71  l   CH-6403 Küssnacht am Rigi
Telefon:  +41 41 850 14 80
Email:  info@rigihalle.ch
Zurück zum Seiteninhalt